Seminar für Makroökonomie
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Schwerpunktseminar für Bachelor Studenten WS 17/18

Unkonventionelle Geldpolitik

Die Zentralbanken der führenden Industrienationen haben im vergangenen Jahrzehnt eine Vielzahl unkonventioneller geldpolitischer Maßnahmen durchgeführt. Die expansive Geldpolitik war jedoch stark umstritten. Derzeit werden vielfach Strategien für einen moderaten Ausstieg aus der unkonventionellen Geldpolitik diskutiert.

In diesem Seminar wird untersucht, inwieweit unkonventionelle Geldpolitik in der Lage war, die makroökonomische Entwicklung zu stabilisieren und welche Chancen und Risiken beim Ausstieg aus diesen Politikmaßnahmen bestehen. Aufgrund der Erfahrungen verschiedener Länder und anderer Krisen soll versucht werden, Lehren für optimale Politikansätze zu skizzieren.

Die Veranstaltung setzt ein Interesse für geld- und währungspolitische Fragestellungen voraus. Außerdem erwarten wir die Bereitschaft, sich mit makro- und mikroökonomischen Modellen, sowie mit institutionellen und empirischen Analysen auseinanderzusetzen.

Die Literatur ist weitestgehend auf Englisch.

Das Seminar findet  vom 23.11.17 - 25.11 2017 geblockt im Seminarraum 305, Ludwigstraße 28 Vgb/III, statt.

 


Servicebereich